Dr. med. Katharina Brüggemann – Privatpraxis für Ästhetische Medizin – Das Logo
Hier finden Sie den Link zur Facebook Seite der Praxis

Jetzt anrufen:

Telefon +49 (0)30 88914580

Ästhetische Medizin & Anti-Aging

Dr. med. Katharina Brüggemann

Hier sehen Sie das Gerät für die Tixelbehandlung.
Hier sehen Sie das Logo von Tixel®.

TIXEL® – DIE SCHMERZARME WUNDERWAFFE ZUR HAUTVERJÜNGUNG

Schonende Methode für straffe Haut und zur Verjüngung des allgemeinen Hautbildes.

 

Behandlungsdauer: ca. 45 Minuten | Betäubung: nicht notwenig | Schmerzen: gering | Gesellschaftsfähigkeit: sofort | Wirkungseintritt: sofort | Haltbarkeit: 6-12 Monate | Behandlungskosten: ab 350,- EUR* (inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer)

TERMIN BUCHEN

Was ist Tixel®?

Die Tixel® Hautverjüngung stellt ein neuartiges, thermales, fraktionelles System der Hautverjüngung dar, welches das Behandlungsspektrum von ablativen CO₂- und nicht-ablativen Lasern abdeckt. Im Vergleich zu anderen Methoden ist Tixel® schonend, schnell, schmerzarm und verbessert Ihre Hautstruktur und verjüngt das Hautbild.

 

Was bewirkt Tixel®?

Auf der Grundlage der Technologie der thermo-mechanische Ablation (TMA) wirkt Tixel® auf eine fast identische Weise auf das zur Behandlung vorgesehene Gewebe ein wie Laser, jedoch sicherer und fast ohne Schmerzen. Die Heilung erfolgt schnell, und die Auszeit ist kurz.

 

Sofort nach der Behandlung sollte sich Ihre Haut straffer, glatter und jugendlicher anfühlen. Das definitive Resultat wird in der Regel erst nach 2 bis 6 Monaten sichtbar.

 

• regt den natürlichen Kollagenaufbau an

• strafft die Haut mittels kontrollierter Hitze

• verbessert die Hautstruktur nachhaltig

 

 

Was kann mit Tixel® behandelt werden?

Die Behandlung mit Tixel® ist nicht nur eine effektive Anti-Aging-Lösung, sie hilft auch bei Pigmentstörungen und vernarbter Haut. Das Ergebnis ist gestraffte und seidenweiche Haut. Außerdem können folgende Bereiche behandelt werden:

 

 

Hier sehen Sie die Anwendungsgebiete der Tixel® Behandlung.

 

• Stirnfalten Zornesfalte

• Krähenfüße (periorbitale Linien)

• Nasenfalten Nasolabialfalten

• Lippenfältchen

• Hals- und Dékolletefalten

• Augenfältchen

• Aknenarben

• Knitterfältchen

• Hautverfärbungen

• Sonnengeschädigte Haut

• Unregelmäßigen Hautton und Textur

• Altersflecken und Pigmentstörungen

• Akne- und andere Narben

 

 

Wie läuft die Behandlung mit Tixel® ab?

Eine Platte mit winzigen Pyramiden wird auf eine Temperatur von rund 400°C erhitzt. Die Pyramiden dringen leicht in die Haut ein und öffnen winzige Kanäle um die Kollagenbildung anzuregen. Anschließend werden gezielt verschiedene Wirkstoffe und Vitamine wie Hyaluronsäure in die Haut eingeschleust um Fältchen und Pigmentflecken zu reduzieren.

 

 

 

 

Je nach Größe der zu behandelnden Fläche kann die Behandlung zwischen 45 bis 120 Minuten dauern. Eine Behandlung besteht im Regelfall aus drei Sitzungen im Abstand von je vier bis sechs Wochen. Bei Bedarf kann die Behandlung dann wieder nach rund 4 Monaten durchgeführt werden.

 

 

Ist die Behandlung mit Tixel® schmerzhaft?

Durch die schonende Behandlung kommt es zu weniger Verkrustung und weniger Schmerzen. Sie kommt ohne Betäubung oder Kühlung aus und für Sie entstehen kaum Ausfallzeiten und es sind weniger Nachbehandlung nötig.

 

 

Was muss vor und nach der Behandlung mit Tixel® beachtet werden?

In der Regel können Sie sofort nach der Behandlung wieder ihrer normalen Tätigkeiten nachgehen. Wir empfehlen Ihnen aber zwei Tage nach der Behandlung keine wichtigen Termine zu planen, denn ca. zwei bis vier Tage bleibt die Haut leicht bis stark gerötet.

 

 

Gibt es mögliche Risiken und Nebenwirkungen bei der Tixel® Behandlung?

Nach der Behandlung mit Tixel® kann sich ein sonnenbrandähnliches Gefühl für die nächsten Stunden einstellen.  Sie kann im Einzelfall spannen und brennen wie bei einem Sonnenbrand. Alle Hautveränderungen können aber nach 6 Stunden abgedeckt werden.

 

Wann darf eine Behandlung mit Tixel® nicht durchgeführt werden?

Die Behandlung mit Tixel® sollte nicht durchgeführt werden, vor oder nach starker Sonnenbräunung, einem Melasma, Herpes Simplex, Hautkrebs, maligne Hautstellen oder Hautveränderungen, während der Schwangerschaft oder Stillzeit sowie einem beeinträchtigtem Immunsystem, Kollagenstörungen, vorbehandelten Hautarealen, Gerinnungsstörungen, vorhandenen Tattoos, Hautverbrennungen, Muttermalen oder Narben.

Anwendungsbeispiele mit Vorher- und Nachher-Bildern

VORHER

NACHHER

Hier sehen Sie eine Patientin mit Akne vor und nach der Behandlung mit Tixel®.
Hier sehen Sie eine Patientin mit Akne vor und nach der Behandlung mit Tixel®.
Hier sehen Sie eine Patientin mit Akne vor und nach der Behandlung mit Tixel®.
Hier sehen Sie eine Patientin mit Akne vor und nach der Behandlung mit Tixel®.
Hier sehen Sie eine Patientin mit Falten vor und nach der Behandlung mit Tixel®.
Hier sehen Sie eine Patientin mit Falten vor und nach der Behandlung mit Tixel®.

TERMIN BUCHEN

KONTAKT

 

ÄSTHETISCHE MEDIZIN & ANTI-AGING BERLIN

DR. MED. KATHARINA BRÜGGEMANN

 

Kurfürstendamm 193 k (Hof 3)

10707 Berlin

im Haus Cumberland

 

mail@dr-kb.de

Telefon +49 (0)30 88914580

 

Impressum & Datenschutz

Apple, das Apple-Logo, iPhone und iPod touch sind Marken der Apple Inc., die in den USA und weiteren Ländern eingetragen sind. App Store ist eine Dienstleistungsmarke der Apple Inc.

–––––

Google Play und das Google Play-Logo sind Marken von Google Inc.