Dr. med. Katharina Brüggemann – Privatpraxis für Ästhetische Medizin – Das Logo

PRIVATPRAXIS FÜR ÄSTHETISCHE

MEDIZIN & LASERTHERAPIE

Dr. med. Katharina Brüggemann

Kurfürstendamm 188-189 in 10707 Berlin

Fon: +49 30 88914580

E-Mail: mail@dr-kb.de

Hier finden Sie den Link zur Facebook Seite der Praxis Hier finden Sie den Link zur Facebook Seite der Praxis

miraDry® – Dauerhaft schweißfrei ohne OP

Mit miraDry® dauerhaft Schweiß-, Geruchs- und Haarfrei mit nur 1 Behandlung! Keine lästigen Schweißflecken mehr an Blusen und Hemden – kein Deo mehr notwendig!

 

Behandlungsart: minimal-invasiv | Behandlungsdauer: circa 60 Minuten | Ausfallzeit: keine bis einige Tage | Wirkdauer: dauerhaft | Kosten: ab 1.900 EUR (inklusive der Anästhesie und der gesetzlichen Mehrwertsteuer)

TERMIN BUCHEN

Was ist miraDry®?

miraDry® ist eine neuartige Behandlungsmethode mit Mikrowellentechnologie. Dabei werden durch gezielte Energieabgabe die für Schweiß und Geruch verantwortlichen Drüsen in den Achselhöhlen dauerhaft zerstört. Laut klinischen Studien wird mit einer einzigen Behandlung das Schwitzen um 82 % reduziert. 90% der Patienten sind mit einer Behandlung zufrieden. Weltweit wurden bisher mehr als 100.000 miraDry®-Behandlungen durchgeführt.

 

Braucht man denn keine Schweißdrüsen in den Achseln?

Schweißdrüsen werden zur Selbstkühlung des Körpers benötigt. Der Körper hat jedoch 2 bis 4 Millionen Schweißdrüsen, von denen sich nur etwa 2 % in Ihren Achselhöhlen befinden. Die Beseitigung dieser 2 % der Schweißdrüsen beeinträchtigt nicht die Fähigkeit Ihres Körpers sich abzukühlen.

 

Werden auch andere Strukturen durch miraDry® zerstört?

Bei der Behandlung mit miraDry® werden auch die Geruchsdrüsen und die Haarwurzeln zerstört. Dafür hat miraDry® in den USA seit 2016 sogar eine eigene Zulassung und nennt sich miraSmooth®.

 

 

 

 

 

 

Für wen ist eine Behandlung mit miraDry® geeignet?

Die Behandlung mit miraDry

®

ist für jeden Menschen, der schwitzt, geeignet und besonders für Patienten, die an Hyperhidrose leiden.

 

Welche Bereiche können mit miraDry® behandelt werden?

Mit miraDry® können theoretisch alle Bereiche, wo Schweiß entsteht, behandelt werden. Jedoch ist das miraDry®-Verfahren von der amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA aktuell nur für den Achselbereich zugelassen. Eine Zulassung für weitere Körperbereiche ist für das Jahr 2019 vorgesehen.

 

Wie lange dauert die Behandlung mit miraDry®?

Mit dem neuen miraDry® Fresh dauert die Behandlung inklusive der Anästhesie etwa eine Stunde.

 

Ist eine Behandlung mit miraDry® schmerzhaft?

Die Achseln werden zu Beginn der Behandlung mit einem Lokalanästhetikum unterspritzt, sodass die Behandlung nicht oder kaum schmerzhaft ist.

 

Wie läuft die Behandlung mit miraDry® ab?

Nach Markierung des Behandlungsareals und örtlicher Betäubung erfolgt die Behandlung mit dem miraDry®-Gerät. Dabei wird die Haut mit Vakuum in das Handstück eingesaugt, die oberflächlichen Gewebeschichten gekühlt und selektiv die Ebene mit den Schweißdrüsen erhitzt. Die Schweißdrüsen werden so sicher zerstört, ohne andere Strukturen zu schädigen.

 

 

 

 

 

 

Welche Risiken und Nebenwirkungen gibt es bei einer Behandlung mit miraDry®?

Nach einer Behandlung mit miraDry® kommt es zu Rötungen, Schwellungen, leichten Blutergüssen und Taubheitsgefühl im Bereich der Achselhöhlen. Diese Nebenwirkungen sind vorübergehend.

 

Was ist vor der Behandlung mit miraDry® zu beachten?

Vor der Behandlung mit miraDry® sollten die Achseln 4-6 Tage nicht rasiert werden. Bitte mindestens 24 Stunden vorher kein Deodorant oder Antitransspirant mehr benutzen. Kommen Sie zur Behandlung in bequemer Kleidung mit weiten Ärmelausschnitten und leichtem Zugang zur Behandlungsstelle, z. B. ein ärmelloses Hemd, ein Sport-BH oder ein Unterhemd. Planen Sie für das Verfahren ungefähr eine Stunde ein.

 

Was ist nach der Behandlung mit miraDry® zu beachten?

Kühlen Sie die behandelte Stelle sofort mit Eisbeuteln, die in ein Handtuch eingewickelt sind oder mit einem Coolpack. Nehmen Sie 2x täglich ein entzündungshemmendes Medikament (z. B. Ibuprofen) ein, um die Schwellung zu reduzieren. Halten Sie die behandelte Stelle sauber (mit Wasser und einer sanften Flüssigseife waschen) und tragen Sie gegebenenfalls eine frei verkäufliche Antibiotikasalbe auf, um Entzündungen vorzubeugen. Bitte rasieren Sie die behandelte Stelle während der nächsten Tage nicht und verwenden Sie auch keine Deodorant oder Antitransspirant mehr. Warten Sie einige Tage, bevor Sie wieder intensiv Sport treiben oder anstrengende Aktivitäten wiederaufnehmen. Tragen Sie während der ersten Tage weite Oberteile und vermeiden Sie alles, was die Achseln reizen könnte.

 

Bin ich nach einer Behandlung mit miraDry® wieder gesellschaftsfähig?

Sie sind nach einer Behandlung mit miraDry® gleich wieder gesellschaftsfähig. Aufgrund von Schwellung und leichten Schmerzen im behandelten Achselbereich empfehlen wir Ihnen sich 2 bis 3 Tage etwas Ruhe zu gönnen. Sportliche Betätigung kann normalerweise innerhalb weniger Tage wieder aufgenommen werden.

 

Wie viele Behandlungen sind mit dem miraDry® notwendig?

Etwa 90 % der Patienten sind nach einer Behandlung zufrieden. Bei starker Hyperhidrose kann eine 2. Behandlung durchgeführt werden.

 

Wann und wie lange ist das Ergebnis sichtbar?

Der Effekt der Behandlung tritt unmittelbar und dauerhaft ein. Willkommen im neuen Leben ohne störenden Achselschweiß dank miraDry®.

 

Was kosten eine Behandlung mit miraDry®?

Eine Behandlung im Bereich der Achseln kostet ab 1.900 € inklusive Anästhesie und der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eine Finanzierung ist ab 35 € monatlich möglich.

 

 

Hier sehen Sie das Gerät für die Miradry Anti-Hyperhidrose Behandlung.

TERMIN BUCHEN

Dr. med. Katharina Brüggemann – Privatpraxis für Ästhetische Medizin – Das Logo

KONTAKT

 

CAPITAL AESTHETICS BERLIN

Privatpraxis für ästhetische Medizin & Lasertherapie

Dr. med. Katharina Brüggemann

Kurfürstendamm 188-189

10707 Berlin

 

Fon: +49 30 88914580

E-Mail: mail@dr-kb.de

 

Impressum & Datenschutz

Apple, das Apple-Logo, iPhone und iPod touch sind Marken der Apple Inc., die in den USA und weiteren Ländern eingetragen sind. App Store ist eine Dienstleistungsmarke der Apple Inc.

–––––

Google Play und das Google Play-Logo sind Marken von Google Inc.